Muslim Portal News ! Muslim Portal News & Infos Muslim Portal Videos ! Muslim Portal Video-Links Muslim Portal Foto-Galerie ! Muslim Portal Foto-Galerie Muslim Portal Links ! Muslim Portal Web-Links Muslim Portal Lexikon ! Muslim Portal Lexikon Muslim Portal Kalender ! Kalender @ Muslim-Portal.Net

 Muslim & Islam Portal: Muslim-Portal.Net

Seiten-Suche:  
 Muslim & Islam Portal <- Startseite     Anmelden  oder   Einloggen    
Neueste
Web-Tipps @
Muslim-Portal.Net:
Foto: Screenshot Aegypten-247.de.
Ägypten News & Ägypten Infos & Ägypten Tipps @ Aegypten-247.de!
Foto: Screenshot Thailand-News-247.de!
Thailand News, Thailand Infos & Thailand Tipps @ Thailand-News-247.de!
Foto: barbara-philipp-info.de Screenshot!
Portal rund um Schauspielerinnen & Schauspieler!
Foto: Screenshot kreuzfahrten-247.de.
Kreuzfahrt Infos & Kreuzfahrt News & Kreuzfahrt Tipps @ Kreuzfahrten-247.de!
Japan News & Japan Infos & Japan Tipps @ Japan-247.de!
Japan News & Japan Infos & Japan Tipps - rund um Japan @ Japan-247.de!
Islam & Muslim News ! SEO Contest: WiX.com SEO Hero
Contest Teilnehmer: seo-hero contest

Islam & Muslim News ! Halale Produkte bei Amazon

Islam & Muslim News ! Who's Online
Zur Zeit sind 72 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Islam & Muslim News ! Online Werbung

Islam & Muslim News ! Haupt - Menü
Muslim Portal - Services
· Muslim Portal - News
· Muslim Portal - Links
· Muslim Portal - Galerie
· Muslim Portal - Lexikon
· Muslim Portal - Kalender
· Muslim Portal - Seiten Suche

Redaktionelles
· Alle Muslim Portal News
· Muslim Portal Rubriken
· Top 5 bei Muslim Portal

Mein Account
· Log-In @ Muslim Portal
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Muslim Portal
· Account löschen

Interaktiv
· Muslim Portal Link senden
· Muslim Portal Event senden
· Muslim Portal Bild senden
· Muslim Portal Testbericht senden
· Muslim Portal Kleinanzeige senden
· Muslim Portal News posten
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Muslim Portal Mitglieder
· Muslim Portal Gästebuch

Information
· Muslim Portal FAQ/ Hilfe
· Muslim Portal Impressum
· Muslim Portal AGB
· Muslim Portal Statistiken

Accounts
· Twitter
· google+

Islam & Muslim News ! Terminkalender
März 2017
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31  

Messen
Veranstaltung
Konzerte
Treffen
Sonstige
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals

Islam & Muslim News ! Seiten - Infos
Muslim Portal NET - rund um Muslims und den Islam - Mitglieder!  Mitglieder:473
Muslim Portal NET - rund um Muslims und den Islam -  News!  News:2141
Muslim Portal NET - rund um Muslims und den Islam -  Links!  Links:4
Muslim Portal NET - rund um Muslims und den Islam -  Kalender!  Events:0
Muslim Portal NET - rund um Muslims und den Islam -  Lexikon!  Lexikon:3
Muslim Portal NET - rund um Muslims und den Islam -  Testberichte!  Testberichte:0
Muslim Portal NET - rund um Muslims und den Islam -  Galerie!  Galerie Bilder:858
Muslim Portal NET - rund um Muslims und den Islam -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:5

Islam & Muslim News ! Online Web Tipps
Bigpoint Seafight b-g-o zooplus h-i-p travelchannel A-E-U Expedia.de ru123

Muslim-Portal-Net - rund um Muslims und den Islam !

Agrar - Center - News ! Politik: Wolfgang Bosbach (CDU), Innenexperte und früherer Innenausschuss-Vorsitzender, hält nichts von Reisewarnungen für die Türkei!

Veröffentlicht am Dienstag, dem 14. März 2017 von Muslim-Portal.net

News
Muslim-Portal.net - News rund um Muslims & Islam | Neue Osnabrücker Zeitung
Neue Osnabrücker Zeitung

Wolfgang Bosbach zu Reisewarnungen für die Türkei:

Osnabrück (ots) - CDU-Politiker: Deutschland trägt keine Verantwortung für Spannungen!

Der CDU-Politiker Wolfgang Bosbach lehnt Reisewarnungen Deutschlands für die Türkei nach niederländischem Vorbild derzeit ab.

In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Dienstag) sagte Bosbach: "Eine Reisewarnung für die Türkei würde nicht nur zu einer weiteren Verschärfung des ohnehin angespannten deutsch-türkischen Verhältnisses führen, sondern wäre auch mit erheblich Rechtsfolgen verbunden." Allerdings müsse man die weitere Entwicklung in der Türkei beobachten.

Bosbach forderte, die EU müsse zu einer einheitlichen Linie kommen und erklären, dass Wahlkampfauftritte türkischer Politiker in der EU nicht erwünscht seien.

"Das würde den türkischen Präsidenten Erdogan sicher mehr beeindrucken als die ganze Bandbreite von der Erlaubnis bis hin zu Einreiseverboten."

Zugleich verteidigte Bosbach die Bundesregierung unter Kanzlerin Angela Merkel gegen Kritik an ihrem Kurs gegenüber Ankara.

"Für die Spannungen im deutsch-türkischen Verhältnis trägt ganz gewiss nicht Deutschland die Verantwortung", sagte der CDU-Innenexperte.

"Die Bundesregierung unternimmt nun wirklich alles, um weitere Eskalationen zu vermeiden, ohne dass diese Haltung bislang von Erdogan erkennbar honoriert wurde."

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207
Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

(Weitere interessante News zum Thema Reisen, Urlaub & Ferien gibt es hier.)

(Ein Forum zum Thema Reisen, Urlaub & Ferien gibt es hier.)

(Kleinanzeigen rund um das Thema Reisen, Urlaub & Ferien gibt es hier.)

(Eine Foto-Galerie zum Thema Reisen, Urlaub & Ferien gibt es hier.)

(Videos zum Thema Reisen, Urlaub & Ferien finden sich hier.)

Wolfgang Bosbach erhält "Schlappmaulorden"
(Youtube-Video, Bayerischer Rundfunk, Standard-YouTube-Lizenz, 28.02.2017):

"Am Rosenmontag hat Wolfgang Bosbach (CDU) den "Schlappmaulorden" verliehen bekommen.

Mit einer großen Prunksitzung feierte die Kitzinger Karnevals Gesellschaft KiKaG die Schlagfertigkeit des Politikers.

Bayerischer Rundfunk: http://www.frankenschau.de"



Artikel zitiert aus http://www.presseportal.de/pm/58964/3584243, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Muslim-Portal.net als News-Portal sondern ausschließlich der Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Muslim-Portal.net distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Politik: Wolfgang Bosbach (CDU), Innenexperte und früherer Innenausschuss-Vorsitzender, hält nichts von Reisewarnungen für die Türkei!" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden

Ähnliche Lexikon-Einträge bei Muslim - Portal - NET:

 Islamische Zeitrechnung / Islamischer Kalender
Der islamische Kalender (arabisch ‏التقويم الهجري‎, DMG at-taqwīm al-hiǧrī oder ‏التقويم الإسلامي‎ at-taqwīm al-islāmī) ist in einigen islamischen Ländern neben dem gregorianischen Kalender – vorwiegend für religiöse Zwecke – in Gebrauch. Der islamische Kalender rechnet nach Mo ...
 Iranischer Kalender
Der iranische Kalender oder Dschalāli-Kalender (nach Dschalal ad-Dawlah Malik Schah, 1055–1092), der im Iran und in Afghanistan verwendet wird, beruht auf dem Umlauf der Erde um die Sonne, es handelt sich also um einen Sonnenkalender. Er ist eine Weiterentwicklung des Nouruz-Nameh-Kalenders (Nouruz-Nameh = „Buch über Neujahr“) des Omar Khayyām. Der erste Tag dieser Ära (1. Farwardin 1) entspricht dem 21. März 1079. Ein Jahr besteht aus 365, in Schaltjahren 366 Tagen. In einem Zyklus ...
 Djaschn-e Nouruz (Frühlingsbeginn und iranischer Neujahresbeginn)
Neujahrs- und Frühlingsfest zum Frühlingsäquinoktium, beginnend am 20. bzw. 21. März; gemäß Schāhnāme erstmals eingeführt durch den König Dschamschid, demgemäß im Persischen auch als Nouruze Dschamschidi und als Jamshēd-i Nawrōz bei den Parsen. Decken der Tafel Haft Sin ("Sieben S") als eine der wesentlichen Nouruz-Traditionen u. a. mit sieben Hauptbestandteilen mit symbolischer Bedeutung sowie in Repräsentation der sieben Amschaspands (Amesha Spenta), entsprechend dem ers ...

Ähnliche News bei Muslim - Portal - NET:

 Frank-Walter Steinmeier (SPD), Bundespräsident: Auftakt mit klarer Kante - die Mahnung an die Adresse der Türkei war glasklar und könnte nicht höher eskaliert werden! (Muslim-Portal, 23.03.2017)
Frank-Walter Steinmeier zur Türkei:

Hagen (ots) - Ein Auftakt mit überraschend klarer Kante: Der neue Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat in seiner Antrittsrede an erster Stelle das Feld gewählt, auf dem er sich als zweifacher Außenminister jahrelang bewegt hat - die Außenpolitik.

Zu leise, zu konsensbemüht galt Steinmeier vielen seiner Kritiker als Außenminister. Dass er in der Vergangenheit die Kritik an Putin so moderat vorbrachte, kam zwar in der SPD gut an.

Viele aber hätten sich deutlichere Worte gewünscht, und diese Kritiker hatte der neue Bundespräsident sicher auch im Blick, als er sich jetzt auf Augenhöhe - von Präsident zu Präsident - Recep Tayipp Erdogan vorknöpfte.

Die Mahnung an die Adresse der Türkei war glasklar und der Streit um die rechtswidrige Inhaftierung des Welt-Korrespondenten Denis Yücel könnte nicht höher eskaliert werden.

Der türkische Präsident hat den Korrespondenten jüngst ...

 Der Ölpreis sinkt wieder: Die Opec-Seifenblase platzt - die Opec und insbesondere Saudi-Arabien haben die Kontrolle über den globalen Ölmarkt wohl endgültig verloren! (Muslim-Portal, 23.03.2017)
Dieter Kuckelkorn zum Ölpreis:

Frankfurt (ots) - Noch vor rund einem Monat befand sich die als wichtigster Referenzpreis dienende Notierung der Nordseesorte Brent Crude nach Ansicht vieler Marktteilnehmer schon auf dem Weg in Richtung 60 Dollar je Barrel.

Nun kämpft der Preis wieder mit der Marke von 50 Dollar. Ein derartiges Niveau ließ sich zuletzt im November vergangenen Jahres beobachten, also vor den Beschlüssen der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) zur Reduzierung der Förderung.

Die Marktteilnehmer sind damit offensichtlich zu der Überzeugung gelangt, dass es der Opec nicht gelingen wird, für einen nachhaltig höheren Ölpreis zu sorgen. Die Hoffnungen und Erwartungen der Ölproduzenten selbst und auch der Marktakteure haben sich damit als eine Seifenblase erwiesen, die nun geplatzt ist.

Das Kartell unter Führung Saudi-Arabiens hatte darauf gehofft, dass eine Reduzierung der Produktion um 1,2 Mill. Barrel pro ...

 Auftrittsverbote zeigen Wirkung: Das mutige Auftreten einiger Kommunen, türkische Minister an anti-demokratischen Wahlkampfreden zu hindern, hat Präsident Recep Tayyip Erdogan jetzt zum Einlenken bewegt! (Muslim-Portal, 22.03.2017)
Zum Verzicht auf Wahlkampfauftritte in Deutschland:

Düsseldorf (ots) - Es bedurfte des mutigen Auftretens einiger Kommunen, türkische Minister an anti-demokratischen Wahlkampfreden zu hindern, um Präsident Recep Tayyip Erdogan jetzt zum Einlenken zu bewegen.

Unterstützt von einer Öffentlichkeit, die kein Verständnis für Spitzeleien, Provokationen und Aufhetzung türkischer Migranten zeigt, hat sich die deutsche Demokratie als wehrhaft erwiesen.

Wer in unserem Lande Wahlkampf dafür macht, die Demokratie und den Rechtsstaat in einem anderen Land abzuschaffen, hat hier nichts verloren.

Das hat nun auch - zumindest bis zu einem gewissen Grad - die Partei Erdogans eingesehen.

Leider sind der türkische Präsident und die deutsche Kanzlerin in einer Mesalliance miteinander verbunden. Das ist eine ungute Beziehung, in der die beiden Partner voneinander abhängig sind.

Merkel braucht die Hilfe der Türkei ...

 Beatrix von Storch, stellvertretende AfD-Vorsitzende: Türkische Wahlkampfauftritte sind eine Gefahr für den inneren Frieden / Erdogan nützt die Schwäche der Bundesregierung aus! (Muslim-Portal, 14.03.2017)
Beatrix von Storch zu türkischen Politikern:

Osnabrück (ots) - Die stellvertretende AfD-Vorsitzende Beatrix von Storch sieht in den Wahlkampfauftritten türkischer Politiker eine Gefahr für den inneren Frieden.

In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Dienstag) sagte von Storch: "Deutschland ist ein souveränes Land und kein Resonanzboden für ausländische politische Propaganda."

Sie forderte von der Bundesregierung ein sofortiges Verbot von Wahlkampfauftritten türkischer Politiker.

Von Storch sagte: "Der türkische Präsident Erdogan nützt ganz einfach die Schwäche der Bundesregierung von Frau Merkel aus, die natürlich gut zu erklären ist: Sie hat sich auf Gedeih und Verderb dem Despoten vom Bosporus ausgeliefert."

Der Flüchtlingspakt von EU und Türkei, den Kanzlerin maßgeblich vorangetrieben hatte, müsse gekündigt werden.

Die Europaabgeordnete forderte das Ende der EU-Beitrittsverhan ...

 Wolfgang Bosbach (CDU), Innenexperte und früherer Innenausschuss-Vorsitzender, hält nichts von Reisewarnungen für die Türkei! (Muslim-Portal, 14.03.2017)
Wolfgang Bosbach zu Reisewarnungen für die Türkei:

Osnabrück (ots) - CDU-Politiker: Deutschland trägt keine Verantwortung für Spannungen!

Der CDU-Politiker Wolfgang Bosbach lehnt Reisewarnungen Deutschlands für die Türkei nach niederländischem Vorbild derzeit ab.

In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Dienstag) sagte Bosbach: "Eine Reisewarnung für die Türkei würde nicht nur zu einer weiteren Verschärfung des ohnehin angespannten deutsch-türkischen Verhältnisses führen, sondern wäre auch mit erheblich Rechtsfolgen verbunden." Allerdings müsse man die weitere Entwicklung in der Türkei beobachten.

Bosbach forderte, die EU müsse zu einer einheitlichen Linie kommen und erklären, dass Wahlkampfauftritte türkischer Politiker in der EU nicht erwünscht seien.

"Das würde den türkischen Präsidenten Erdogan sicher mehr beeindrucken als die ganze Bandbreite von der Erlaubnis bis hin zu Einreiseverboten."
 Jens Spahn, CDU-Präsidiumsmitglied, nennt ein Wahlrecht für Türken in Deutschland absurd: SPD und Grüne in NRW sollen die Vorbereitungen für ein kommunales Wahlrecht für Nicht-EU-Ausländer einstellen! (Muslim-Portal, 13.03.2017)
Jens Spahn zum Wahlrecht für Türken in Deutschland:

Düsseldorf (ots) - Die CDU hat SPD und Grüne in Nordrhein-Westfalen aufgerufen, die Vorbereitungen für ein kommunales Wahlrecht für Nicht-EU-Ausländer einzustellen.

Nach den Vorfällen in den Niederlanden sei das Vorhaben "nur noch absurd", sagte CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Montagausgabe).

"Damit wollen Hannelore Kraft und die Grünen auch den nicht-deutschen Erdogan-Anhängern in NRW das Wahlrecht geben", sagte Spahn.

Es stelle sich die Frage, ob als nächstes auch "türkische Parteien in den Stadträten" sitzen sollten.

www.rp-online.de

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Der RTL WEST Kommentar zum Wahlrecht für Nicht EU-Au ...

 Michael Grosse-Brömer (CDU), parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion im Bundestag, sieht eine Pflicht zur Absage türkischer Wahlkampfkundgebungen in Deutschland! (Muslim-Portal, 13.03.2017)
Michael Grosse-Brömer zu türkischen Wahlkampfkundgebungen in Deutschland:

Düsseldorf (ots) - Der CDU-Politiker Michael Grosse-Brömer hat angesichts der aufgeheizten Stimmung im deutsch-türkischen Verhältnis Sicherheit und Ordnung als Voraussetzung für türkische Wahlkampfauftritte in Deutschland unterstrichen.

"Haben Kommunen die Sorge, dass es in aufgepeitschter Stimmung zu einer Eskalation kommen und die Sicherheit nicht mehr gewährleistet werden kann, dann haben sie die Pflicht, eine solche Veranstaltung zu untersagen", sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Montagausgabe).

In jedem Einzelfall müsse eine betroffene Stadt prüfen, ob Sicherheit und Ordnung bei solchen Auftritten gewährleistet seien.

www.rp-online.de

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621
...

 In Brandenburg steigt die Zahl tschetschenischer Islamisten mit Verbindungen zum Islamischen Staat: Von den mindestens 80 Islamisten in Brandenburg sind die meisten Tschetschenen und gewaltbereit! (Muslim-Portal, 13.03.2017)
Zu tschetschenischen Islamisten in Brandenburg:

Berlin (ots) - In Brandenburg steigt die Zahl tschetschenischer Islamisten mit Verbindungen zum Islamischen Staat.

Davor warnt der brandenburgische Verfassungsschutz. Von den mindestens 80 Islamisten in Brandenburg seien die meisten Tschetschenen und gewaltbereit. Das sagte Verfassungsschutzsprecher Heiko Homberg dem rbb.

Die Zahl steige kontinuierlich an. Man könne mittlerweile von IS-Strukturen im Land sprechen. Vor diesem Hintergrund könne auch die deutsch-polnische Grenze "nicht intensiv genug" kontrolliert werden, so Homberg.

Wie der rbb weiter erfuhr, warnen deutsche Sicherheitsbehörden zudem vor islamistischen Rückkehrern. Derzeit kämpften rund 1.500 Tschetschenen im Irak und Syrien.

Wenn dort die Kämpfe zurückgingen, würde ein Teil dieser Islamisten über Polen nach Deutschland kommen.

Allein im vergangenen Jahr wurden im Raum Frankfurt (Ode ...

 Katarina Barley, SPD-Generalsekretärin: Kanzlerin Merkel hat ein ''emotionales Vakuum entstehen lassen, das Martin Schulz jetzt ausfüllt''! (Muslim-Portal, 12.03.2017)
Katarina Barley zu Angela Merkel:

Berlin (ots) - Der nüchterne Politikstil von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat nach Ansicht von SPD-Generalsekretärin Katarina Barley den Boden für den Wiederaufstieg der Sozialdemokraten bereitet.

"Angela Merkel ist ein eher distanzierter Mensch, sie will oder kann keine Gefühle wecken", sagte Barley dem in Berlin erscheinenden Tagesspiegel (Sonntagausgabe). Merkel habe sich oft nicht einmal die Mühe gemacht, ihre Politik zu erklären.

"Viele fühlen sich von ihr nicht ernst genommen. So ist ein emotionales Vakuum entstanden, das Martin Schulz jetzt ausfüllt", sagte die SPD-Politikerin.

Die SPD will Schulz am kommenden Sonntag offiziell zum Kanzlerkandidaten küren.

Die ganze Union habe sich in Merkels Regierungszeit kaum um Empathie und Mitgefühl bemüht, meinte Barley: "Um es salopp zu sagen: Er ging ihr nie darum, sich in die Schuhe der Leute zu stellen."

...

 Das Wahlprogarmm der AfD: Fürs deutsch-nationale Gefühl - die AfD will das Land nach außen abschotten, nicht nur gegenüber Zuwanderung aus dem Islam, sondern generell! (Muslim-Portal, 10.03.2017)
Zum Wahlprogarmm der AfD:

Cottbus (ots) - Viele haben am AfD-Wahlprogramm mitgewirkt, in Sachen Basisdemokratie ist die junge Partei kaum zu toppen.

Herausgekommen ist ein in Sachen Nationalismus und Leitkultur knallhartes, in Sachen Sozial- und Finanzpolitik widersprüchliches Konzept. Da ist es eher ein Sammelsurium, zu dem jeder AfD-Hobbypolitiker seine "Was-ich-fordern-würde-wenn-ich-was-zu-sagen-hätte"-Wünsche beitragen durfte.

Bis hin zur Finanzierung alternativer Heilmethoden in der Medizin. Milliardenschwere Versprechungen für Rentner, Arbeitslose, Familien, gleichzeitig Milliarden-Zusatzausgaben für Rüstung und innere Sicherheit, dazu dann Steuersenkungen - das würde schon finanziell nach zwei Wochen implodieren.

Zumal der Dukatenesel deutsche Wirtschaft kaum mehr so funktionieren würde wie jetzt, wenn Deutschland, wie von der AfD gewünscht, auch noch aus der EU und der Eurozone austreten sollte.

Abe ...


Werbung bei Muslim - Portal - NET:





Wolfgang Bosbach (CDU), Innenexperte und früherer Innenausschuss-Vorsitzender, hält nichts von Reisewarnungen für die Türkei!

 
Islam & Muslim News ! Online Werbung
Asiamarkt-Wing Werbebanner

Werbung

Islam & Muslim News ! D-P-N News Empfehlungen
· Suchen im Schwerpunkt News
· Weitere News von Muslim-Portal


Die meistgelesenen News in der Rubrik News:
Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin, sagt 2,3 Milliarden Euro bei der Syrien-Geberkonferenz und 428 Millionen Euro für die Türkei zu!


Islam & Muslim News ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Islam & Muslim News ! Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2008 - 2015!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Muslim-Portal.net - rund um Muslims und den Islam / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung